Domain onlineanmeldung.ch kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt onlineanmeldung.ch um. Sind Sie am Kauf der Domain onlineanmeldung.ch interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Werkstoff:

Werkstoff Glas - Helmut A. Schaeffer, Roland Langfeld, Kartoniert (TB)
Werkstoff Glas - Helmut A. Schaeffer, Roland Langfeld, Kartoniert (TB)

Werkstoff-Experten erläutern die Beschaffenheit und die Eigenschaften des Werkstoffs Glas sowie seine Verwendung bei der industriellen Fertigung einer Vielzahl von Produkten - von der Glasfaser über Bildschirme bis zu Teleskopspiegelträgern und Kochflächen.

Preis: 32.90 CHF | Versand*: 0.00 CHF
Werkstoff- Und Prozessverhalten Von Metallpulvern In Der Laseradditiven Fertigung - Vanessa Seyda, Kartoniert (TB)
Werkstoff- Und Prozessverhalten Von Metallpulvern In Der Laseradditiven Fertigung - Vanessa Seyda, Kartoniert (TB)

In der laseradditiven Fertigung stellen fehlende Vorgaben für die Qualität des Metallpulvers und mangelnde Kenntnisse über den Einfluss der Pulvereigenschaften auf die Qualitätsmerkmale der Bauteile besondere Herausforderungen dar, die die Etablierung der Technologie als (Serien-)Produktionsverfahren erschweren. Gegenstand dieser Dissertation sind grundlegende Untersuchungen zum Werkstoff- und Prozessverhalten von Metallpulvern in der laseradditiven Fertigung. Auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse werden Anforderungen an das Eigenschaftsprofil eines Pulverwerkstoffs für die laseradditive Fertigung formuliert, die zum Zwecke der Qualitätssicherung zu prüfenden Pulvereigenschaften vorgeschlagen und Handlungsempfehlungen zum Transport, zur Lagerung und zum Recycling abgeleitet.

Preis: 99.90 CHF | Versand*: 0.00 CHF
Methodische Werkstoff- Und Prozessentwicklung Für Die Additive Serienproduktion Von Automobilen Strukturkomponenten - Andreas Lutz, Kartoniert (TB)
Methodische Werkstoff- Und Prozessentwicklung Für Die Additive Serienproduktion Von Automobilen Strukturkomponenten - Andreas Lutz, Kartoniert (TB)

Der pulverbettbasierte Laserstrahlschmelzprozess (LPBF) bietet die Möglichkeit endkonturnahe und hochkomplexe metallische Strukturen zu erzeugen. In Kombination mit flexiblen Werkstoffsystemen ist eine variantenreiche, lastpfadgerechte und stückzahlunabhängige Bauteilfertigung realisierbar, was insbesondere für die Automobilindustrie mit einer Vielzahl von Fahrzeugderivaten und konsequenten Leichtbaukonzepten von besonderem Interesse ist. Gegenwärtig ist eine weitreichende Verbreitung im Karosseriebau noch nicht gegeben. Neben vielfach eingeschränktem Verformungsvermögen der Materialien sind fehlende Kenntnisse zum Einsatzverhalten, insbesondere hinsichtlich Crash und Korrosion, eine innovationslimitierende Eintrittsbarriere im Rahmen der umfangreichen Freigabeprozesse der Automobilhersteller. Diese Arbeit stellt eine systematische Wissensgrundlage zur Einsatzfähigkeit bestehender und neuartiger Aluminiumlegierungen für automobile Serienanwendungen dar. Ferner werden methodische Ansätze und Handlungsempfehlungen zur erweiterten Serienintegration der Technologie gegeben.

Preis: 94.90 CHF | Versand*: 0.00 CHF
Charakterisierung Und Modellierung Von Werkstoff Und Reibung Für Die Fe-Simulation Des Rohrziehens - Marco Lüchinger, Kartoniert (TB)
Charakterisierung Und Modellierung Von Werkstoff Und Reibung Für Die Fe-Simulation Des Rohrziehens - Marco Lüchinger, Kartoniert (TB)

Um das Potential der numerischen Simulation in der Umformtechnik ganzheitlich auszuschöpfen, werden akkurate konstitutiveGesetzte benötigt. In dieser Arbeit werden Verfahren für die thermo-mechanische Charakterisierung von Werkstoff und Reibungvorgestellt. Ferner werden Methoden präsentiert, um das thermo-mechanische Verhalten auf Basis von optimal geplantenExperimenten zu modellieren. Am Beispiel des Rohrziehens wird gezeigt, wie durch die realitätsgetreue Beschreibung vonWerkstoff und Reibung die Genauigkeit der FE-Simulation signifikant erhöht werden kann.

Preis: 36.90 CHF | Versand*: 0.00 CHF

Ist Kupfer ein Werkstoff?

Ist Kupfer ein Werkstoff? Ja, Kupfer ist ein Werkstoff, der aufgrund seiner vielseitigen Eigenschaften in verschiedenen Branchen w...

Ist Kupfer ein Werkstoff? Ja, Kupfer ist ein Werkstoff, der aufgrund seiner vielseitigen Eigenschaften in verschiedenen Branchen weit verbreitet ist. Es ist ein Metall mit hoher Leitfähigkeit für Wärme und Elektrizität, was es ideal für die Herstellung von elektrischen Leitungen und Bauteilen macht. Kupfer wird auch aufgrund seiner Korrosionsbeständigkeit und seiner Fähigkeit, leicht geformt und bearbeitet zu werden, häufig in der Bauindustrie verwendet. Darüber hinaus findet Kupfer Verwendung in der Herstellung von Schmuck, Münzen und anderen dekorativen Gegenständen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Kupfer Metall Material Legierung Eigenschaften Verarbeitung Leitfähigkeit Haltbarkeit Korrosionsbeständigkeit Recycling

Welchen Werkstoff für Wellen?

Welchen Werkstoff für Wellen? Bei der Auswahl des Werkstoffs für Wellen kommt es auf verschiedene Faktoren an, wie z.B. die Belast...

Welchen Werkstoff für Wellen? Bei der Auswahl des Werkstoffs für Wellen kommt es auf verschiedene Faktoren an, wie z.B. die Belastung, die Geschwindigkeit und die Umgebung, in der die Welle eingesetzt wird. Gängige Werkstoffe für Wellen sind Stahl, Edelstahl, Aluminium und Kunststoffe wie z.B. Polyamid oder PTFE. Stahlwellen sind aufgrund ihrer Festigkeit und Härte oft die erste Wahl, während Edelstahlwellen aufgrund ihrer Korrosionsbeständigkeit in feuchten Umgebungen bevorzugt werden. Aluminiumwellen sind leichter als Stahlwellen, eignen sich aber eher für leichtere Belastungen. Kunststoffwellen werden oft in Anwendungen eingesetzt, bei denen eine hohe Verschleißfestigkeit und Korrosionsbeständigkeit gefordert sind. Letztendlich hängt die Wahl des Werkstoffs für Wellen von den spezifischen Anforderungen der Anwendung ab.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Holzkern Gummipropilén Polyurethan Epoxidharz Acrylglas Polycarbonat ABS-Plastik PVC-Plastik Aluminium Stahl

Ist Tonerde ein Werkstoff?

Ist Tonerde ein Werkstoff? Ja, Tonerde ist ein Werkstoff, der häufig in der Keramik- und Baustoffindustrie verwendet wird. Es hand...

Ist Tonerde ein Werkstoff? Ja, Tonerde ist ein Werkstoff, der häufig in der Keramik- und Baustoffindustrie verwendet wird. Es handelt sich um ein natürlich vorkommendes Mineral, das hauptsächlich aus Aluminiumoxid besteht. Tonerde wird für die Herstellung von Ziegeln, Fliesen, Porzellan und anderen keramischen Produkten verwendet. Es hat auch viele industrielle Anwendungen, wie zum Beispiel in der Herstellung von Schleifmitteln und Feuerfestmaterialien. Insgesamt ist Tonerde ein vielseitiger Werkstoff, der in verschiedenen Branchen eingesetzt wird.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Pulverartig Weiß Fein Glatt Scharf Reaktionsfreudig Wasserfest Brandschutz Umweltfreundlich

Was ist der Werkstoff X2CrNi12?

X2CrNi12 ist eine Bezeichnung für einen rostfreien Stahl. Es handelt sich um eine austenitische Chrom-Nickel-Stahllegierung mit ei...

X2CrNi12 ist eine Bezeichnung für einen rostfreien Stahl. Es handelt sich um eine austenitische Chrom-Nickel-Stahllegierung mit einer niedrigen Kohlenstoffkonzentration. Dieser Werkstoff zeichnet sich durch gute Korrosionsbeständigkeit und gute Schweißbarkeit aus.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Nachhaltiger Beton - Werkstoff, Konstruktion Und Nutzung : 9. Symposium Baustoffe Und Bauwerkserhaltung Karlsruher Institut Für Technologie (Kit) ; 15
Nachhaltiger Beton - Werkstoff, Konstruktion Und Nutzung : 9. Symposium Baustoffe Und Bauwerkserhaltung Karlsruher Institut Für Technologie (Kit) ; 15

Im Tagungsband zum 9. Symposium Baustoffe und Bauwerkserhaltung werden von namhaften Autoren die Prinzipien und Instrumente der Nachhaltigkeitsbewertung vorgestellt. Anschließend wird besonders auf die Rolle des Zements und des Betons eingegangen und Ansätze vorgestellt, wie die Nachhaltigkeit des Baustoffs Beton gesteigert werden kann. Abschließend wird erläutert, wie bei der Planung nachhaltiger Betonkonstruktionen vorgegangen werden sollte.

Preis: 39.90 CHF | Versand*: 0.00 CHF
Korrelation Der High Power Slm-Prozessführung Mit Der Produktivität, Effizienz Und Den Materialeigenschaften Für Den Werkstoff Inconel 718 - Sebastian
Korrelation Der High Power Slm-Prozessführung Mit Der Produktivität, Effizienz Und Den Materialeigenschaften Für Den Werkstoff Inconel 718 - Sebastian

Das additive Fertigungsverfahren Selective Laser Melting (SLM) wird zunehmend genutzt, um komplexe Funktionsbauteile aus dem Werkstoff IN718 endkonturnah zu fertigen. Die bisherigen Untersuchungen zur Verarbeitung von IN718 mit dem SLM Verfahren beschränken sich auf maximale Laserleistungen von PL_400 W. Zur wirtschaftlichen Nutzung des SLM-Verfahrens besteht werkstoffunabhängig ein großer Bedarf die Aufbauraten VTh signifikant zu steigern. Vor diesem Hintergrund verfolgt die vorliegende Dissertation zwei übergeordnete Ziele: Zum einen die Entwicklung einer HP-SLM Prozessführung für den Werkstoff IN 718 mit Laserleistungen von bis zu PL_2kW, um höhere Aufbauraten zu erzielen sowie den Einfluss dieser Prozessführung auf die Prozesseffizienz zu ermitteln. Zum anderen sollen Korrelationen zwischen Prozessführung, Erstarrungsbedingungen, Mikrostruktur sowie den mechanischen Eigenschaften erforscht werden.

Preis: 44.90 CHF | Versand*: 0.00 CHF

Wann ist ein Werkstoff Schweißbar?

Ein Werkstoff ist schweißbar, wenn er die Fähigkeit besitzt, unter Hitze miteinander verbunden zu werden, ohne dabei seine Struktu...

Ein Werkstoff ist schweißbar, wenn er die Fähigkeit besitzt, unter Hitze miteinander verbunden zu werden, ohne dabei seine Struktur oder Eigenschaften zu stark zu verändern. Dies erfordert, dass der Werkstoff eine ausreichende Schmelztemperatur hat, um beim Schweißen zu schmelzen und sich mit anderen Werkstoffen zu verbinden. Zudem sollte der Werkstoff keine unerwünschten Reaktionen mit anderen Werkstoffen eingehen, die die Schweißnaht schwächen könnten. Die Schweißbarkeit eines Werkstoffs hängt auch von seiner Reinheit, Mikrostruktur und Wärmebehandlung ab. Letztendlich ist ein Werkstoff dann schweißbar, wenn er unter den richtigen Bedingungen eine dauerhafte und stabile Schweißverbindung eingehen kann.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Zusammensetzung Temperatur Reinheit Schweißnaht Vorbehandlung Schmelzpunkt Legierung Spannung Oberfläche Schweißverfahren.

Wann ist ein Werkstoff spröde?

Ein Werkstoff ist spröde, wenn er bei Belastung ohne vorherige Verformung oder plastische Verformung bricht. Dies bedeutet, dass s...

Ein Werkstoff ist spröde, wenn er bei Belastung ohne vorherige Verformung oder plastische Verformung bricht. Dies bedeutet, dass spröde Werkstoffe eine geringe Dehnbarkeit und Duktilität aufweisen. Spröde Materialien neigen dazu, bei niedrigen Temperaturen spröde zu werden, da die Atome weniger Energie haben, um sich zu bewegen und Verformungen zu absorbieren. Ein weiterer Faktor, der zur Sprödigkeit eines Werkstoffs beiträgt, ist die Art der Bindungen zwischen den Atomen im Material. Werkstoffe mit überwiegend ionischen oder kovalenten Bindungen neigen eher zur Sprödigkeit als solche mit metallischen Bindungen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Temperatur Belastung Kälte Zähigkeit Bruch Festigkeit Verformung Sprödigkeit Elastizität Material

Was ist ein künstlicher Werkstoff?

Ein künstlicher Werkstoff ist ein Material, das durch den Menschen hergestellt wurde und nicht in der Natur vorkommt. Diese Materi...

Ein künstlicher Werkstoff ist ein Material, das durch den Menschen hergestellt wurde und nicht in der Natur vorkommt. Diese Materialien werden oft durch chemische Prozesse oder technologische Verfahren entwickelt, um bestimmte Eigenschaften zu erzielen, die natürliche Materialien nicht bieten können. Beispiele für künstliche Werkstoffe sind Kunststoffe, Glasfasern, Keramiken und Verbundwerkstoffe. Sie werden in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, von der Elektronik über die Bauindustrie bis hin zur Medizin. Künstliche Werkstoffe haben oft den Vorteil, dass sie maßgeschneidert werden können, um spezifische Anforderungen zu erfüllen und innovative Lösungen für technologische Herausforderungen zu bieten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Metallmatrix-Verbundwerkstoffe Keramik-Verbundwerkstoffe Faserverstärkter Kunststoff Schaumstoffe Verbundwerkstoffe Multifunktionale Werkstoffe Smart Materials Shape Memory Alloys Biokompatible Werkstoffe

Wann ist ein Werkstoff duktil?

Ein Werkstoff ist duktil, wenn er die Fähigkeit besitzt, sich unter Zugbelastung plastisch zu verformen, ohne zu brechen. Duktilit...

Ein Werkstoff ist duktil, wenn er die Fähigkeit besitzt, sich unter Zugbelastung plastisch zu verformen, ohne zu brechen. Duktilität ist das Gegenteil von Sprödigkeit, bei der ein Werkstoff dazu neigt, ohne vorherige plastische Verformung zu brechen. Duktile Werkstoffe können sich also unter Belastung biegen, dehnen und verformen, bevor sie letztendlich versagen. Dies macht sie besonders geeignet für Anwendungen, bei denen eine gewisse Flexibilität und Verformbarkeit erforderlich sind, wie zum Beispiel bei der Herstellung von Draht, Rohren oder Blechen. Die Duktilität eines Werkstoffs hängt von seiner chemischen Zusammensetzung, seiner Mikrostruktur und den Herstellungsprozessen ab.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Verformbarkeit Dehnbarkeit Schmiedbarkeit Biegsamkeit Kaltfestigkeit Wärmeausdehnung Zähigkeit Flexibilität Härte

Welche Eigenschaften hat der Werkstoff?

Welche Eigenschaften hat der Werkstoff? Sind seine mechanischen Eigenschaften wie Festigkeit, Härte und Elastizität gut geeignet f...

Welche Eigenschaften hat der Werkstoff? Sind seine mechanischen Eigenschaften wie Festigkeit, Härte und Elastizität gut geeignet für die geplante Anwendung? Hat der Werkstoff eine hohe Korrosionsbeständigkeit oder ist er anfällig für Umwelteinflüsse? Welche thermischen Eigenschaften besitzt der Werkstoff, wie zum Beispiel seine Wärmeleitfähigkeit oder sein Schmelzpunkt? Gibt es spezielle elektrische Eigenschaften, die für die Anwendung relevant sind, wie zum Beispiel Leitfähigkeit oder Isolationsfähigkeit?

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Flexibilität Elastizität Schrumpfung Korrosionsbeständigkeit Wärmeleitfähigkeit Dichte Schmelzpunkt Zähigkeit Lichtbrechung

Welches Schutzgas für welchen Werkstoff?

Welches Schutzgas für welchen Werkstoff? Die Auswahl des geeigneten Schutzgases hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie dem zu sc...

Welches Schutzgas für welchen Werkstoff? Die Auswahl des geeigneten Schutzgases hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie dem zu schweißenden Werkstoff, der Schweißmethode und den gewünschten Eigenschaften des Schweißguts. Für das Schweißen von Stahl wird häufig CO2 oder Mischgase wie Argon-CO2 verwendet, während für Aluminium Argon als Schutzgas empfohlen wird. Für Edelstahl eignet sich meist reines Argon oder Mischgase mit Helium. Es ist wichtig, die richtige Gaszusammensetzung zu wählen, um eine gute Schweißqualität und Schutz vor Oxidation zu gewährleisten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Stahl Aluminium Kupfer Silber Gold Glasscherben Keramik Porzellan Holz Textil

Wann ist ein Werkstoff magnetisch?

Ein Werkstoff ist magnetisch, wenn er aus magnetischen Elementen wie Eisen, Nickel oder Cobalt besteht. Diese Elemente haben magne...

Ein Werkstoff ist magnetisch, wenn er aus magnetischen Elementen wie Eisen, Nickel oder Cobalt besteht. Diese Elemente haben magnetische Eigenschaften aufgrund der Ausrichtung ihrer Elektronen. Wenn die Elektronen in einem Material in einer bestimmten Weise ausgerichtet sind, entsteht ein Magnetfeld. Dieses Magnetfeld führt dazu, dass der Werkstoff magnetisch wird und andere magnetische Materialien anzieht oder abstößt. Die magnetischen Eigenschaften eines Werkstoffs können durch äußere Einflüsse wie Hitze oder starke Magnetfelder verändert oder sogar zerstört werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Feldstärke Temperatur Domänen Ferromagnetismus Paramagnetismus Diamagnetismus Curie-Temperatur Hysteresekurve Spule Magnetisierung

Was ist ein duktiler Werkstoff?

Was ist ein duktiler Werkstoff? Ein duktiler Werkstoff ist ein Material, das die Fähigkeit besitzt, sich unter Zugbelastung plasti...

Was ist ein duktiler Werkstoff? Ein duktiler Werkstoff ist ein Material, das die Fähigkeit besitzt, sich unter Zugbelastung plastisch zu verformen, ohne zu brechen. Duktile Werkstoffe zeigen ein hohes Maß an Verformbarkeit und können daher in verschiedene Formen gebracht werden, ohne zu versagen. Typische Beispiele für duktile Werkstoffe sind Metalle wie Kupfer, Aluminium und Stahl. Diese Materialien werden häufig in der Industrie eingesetzt, da sie sich gut bearbeiten lassen und eine hohe Festigkeit aufweisen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Flexibel Verformbar Zäh Dehnbar Plastisch Biegsam Formbar Nachgiebig Geschmeidig Elastisch

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.